Blog

Einschulung Fotoaktion

1 Aug. 2017 09:00 | Kategorie: Event

Es beginnt etwas großes Neues, die Einschulungen stehen an.

Am Sonnabned, den 05. August 2017 in der Zeit von 11:00-13:00 Uhr

biete ich in meinem Atelier in der Carl Schurz Str. 1 ein einzigartiges Shooting im Retro-Style an. 

Und so funktionierst:

_ich fotografiere eine kleine Fotoserie von Ihrem " Einschulungskind" – Dauer ca. 10-15 Minuten

_ohne Verpflichtung die Fotos zu kaufen

_2-3 Tage später erhalten Sie den Link z einerr Kennworgeschützten Onlinegalerie per Mail

_Sie entscheiden, ob Sie die Fotos bestellen möchten, oder nicht. ( Es besteht keine Verpflichtung zum Kauf, d. h. keine Kosten bei Nichtbestellung!)

_Fotoabzüge ab 4,90 € pro Stück

_Fotodatei zum Downloud für 9,90 €

_Rabatt ab Bestellwert in Höhe von 25,00 €

Carl Schurz Str. 1

7 Apr. 2017 10:00 | Kategorie: Atelier Galerie Carl Schurz Str. 1

Fuer die, die noch nicht da waren...so sieht sie aus meine neue Wirkungsstaette. Ich freu mich wenn Du/Sie/Ihr vorbeischaut.

Es gibt immer was zu entdecken. 

Carl Schurz Str. 1 Gaby Ahnert Fotografie
Carl Schurz Str. 1 Gaby Ahnert Fotografie

18. Bremer Filmpreis

20 Jan. 2017 22:03 | Kategorie: Event

Der Bremer Filmpreis der GUT FÜR BREMEN STIFTUNG der Sparkasse Bremen 2017 ging an Naum Kleiman.

Der Filmpreis ist eine Kooperation mit dem City46 Kommunalkino Bremen.

Die Verleihung fand im Rahmen eines festlichen Senatsempfangs in der Oberen Halle des Bremer Rathauses statt und wurde musikalisch von dem Trio Royal begleitet.

Naum Kleiman ist ein russischer Filmforscher und ein weltweit führender Experte der Filmgeschichte mit dem Schwerpunkt auf den Arbeiten des sowjetischen Regisseurs Sergej Eisensteins. Zahlreiche Filme von Eisenstein rekonstruierte er, darunter „Die Beshin-Wiese“ und „Panzerkreuzer Potemkin“. Zu seinen weiteren Verdiensten für die Filmwelt gehören auch Publikationen zu filmhistorischen Themen und nicht zuletzt die Gründung des Moskauer Filmmuseums, das er bis heute gegen Angriffe seitens der russischen Regierung verteidigt.

 

Und dieses Mal gab es auch einen Nachwuchspreisträger, Felix Lenz

Zu den Schwerpunkten in seiner Lehre und Forschung gehören vor allem die Theorie, das Filmwerk und die Sehschule von Sergej M. Einsenstein, sowie die dazugehörigen Montagetheorien. Des Weiteren lehrt und forscht Lenz zu den filmischen Werken der Regisseure Vittorio und Paolo Taviani, Dominik Graf und Terrence Malick.

Six Days 2017

19 Jan. 2017 21:33 | Kategorie: Event

Mein erstes Mal

ja tatsächlich, ich war noch nie auf den SIX DAYS. Was für ein Event.

Für das geschmackslabor dort in der Vip-Lounge fotografiert.

Six Days 2017
Six Days 2017

Newsletter Januar 2017

8 Jan. 2017 20:59 | Kategorie: Newsletter

Liebe Leser_innen,

wussten Sie schon… dass die Haselmaus zum Wildtier des Jahres 2017 auserkoren wurde? Und wussten Sie auch, dass es sich dabei gar nicht um eine Maus sondern um einen mausähnlichen Schläfer handelt, der unbemerkt von Menschen heimlich (!) in unseren Wäldern lebt? Und: wussten Sie schon, dass der Hafer, dieser gemeine Selbstbestäuber, zur Arzneipflanze des Jahres 2017 gewählt wurde? Soll helfen gegen Stress, zur Beruhigung und bei Hautproblemen und gehört also definitiv auf meinen Frühstückstisch im Neuen Jahr. Vor allem gegen den Ausschlag, den ich bekomme, sobald ich postfaktisch, das Wort des Jahres 2016, lese oder höre. Aber auch, um mich beruhigt meinem eigenen, ganz faktischen Motto für dieses Jahr zu widmen: Leben, lieben, lachen, Bilder machen!
Einfach in Bewegung bleiben. Nicht nur mit meinem Newsletter und meiner täglichen Arbeit, sondern auch im sprichwörtlichen Sinn. Alle, die mich gut kennen, werden sagen, dass meine Leidenschaft für Sportgeräte der Leidenschaft für körperliche Anstrengung diamtetral entgegensteht.
Aber was ihr noch nicht wisst: Ich war beim Sport. Jawoll. Mehrmals. Und ihr glaubt es nicht, es macht sogar Spaß! Aber das Beste: ich muss nur in Schlappen einmal über die Straße. So wie ich meine Beziehung zum Ding Sportgerät nun ganz neu definiere, so erzählt auch die Ausstellung „Honey I‘ rearranged my collection - Magie der Dinge oder die Tücken des Objekts“ von unserer Beziehung zu Dingen, die unseren Alltag bestimmen. Wer das im letzten Jahr verpasst hat, kann dies noch bis zum 16. Februar in der Hamburger Kunsthalle bestaunen, der Küchenkoller von Anna und Berndhard Blume gehört dazu:

Wer lieber in Bremen etwas unternehmen will und zu den Freunden der Fotografie gehört, sei herzlich eingeladen zum Januar-Film-Event in meinem Laden in der Carl-Schurz-Straße No 1: Am Mittwoch, den 18. Januar um 19:00 Uhr.
Schön in Bewegung bleiben!

Newsletter Gaby Ahnert Januar 2017